Bahntechnik

Aufsetzbare Steuerkabine Mock-up
Aufsetzbare Steuerkabine im Einsatz
Conloadsys mobile

Mit Aufgabenstellungen aus dem Themenfeld der Bahntechnik befasst sich das ICM verstärkt seit 2008. Beginnend mit dem Netzwerk RailTecNet, das aufbauend auf den vorhandenen Kompetenzen des ICM e.V. im Bereich Maschinen- und Anlagenbau vorhandene Synergien zum Bahnsektor nutzte und gemeinsam mit Netzwerkpartnern zu Forschungsvorhaben weiterentwickelte, wurde dieses Themenfeld in den folgenden Jahren zielgerichtet ausgebaut.

 

Während das Hauptaugenmerk der Projekte, die im Netzwerk RailTecNet entstanden in erster Linie auf periphere Prozesse rund um den Bereich Bahntechnik gerichtet war, wurden in den letzten Jahren zunehmend FuE-Aufgaben für bahntechnische Entwicklungen realisiert. Möglich wurde dies durch die Zusammenführung von Expertisen der Partner aus den nachfolgenden Netzwerken Easyload und BahnTecNet. Die Aufgaben des ICM e.V. bestehen vor diesem Hintergrund zum einen darin, die im Institut vorhandenen Kompetenzen aus dem Maschinen- und Anlagenbau in Forschungs- und Entwicklungsprojekte einzubringen und zum anderen, ergänzende CAD-Modellierungen und Simulationen durchzuführen, die von den beteiligten, mittelständischen Partnern nicht geleistet werden können.

 

Zielstellung der Bemühungen auf dem Gebiet der Bahntechnik ist es, gemeinsam mit den Netzwerkpartnern entsprechend der Handlungsempfehlung aus dem Weissbuch “Innovativer Eisenbahngüterwagen 2030“, den schienengebundenen Güterverkehr wieder attraktiver zu gestalten.

Nach oben