Elektronikentwicklung

Elektronikbaugruppe
Elektronikbaugruppe

Die Ingenieure der Elektronikentwicklung am Institut beherrschen Hardwareentwicklung und hardwarenahe Softwareimplementierung für verschiedene Bereiche:

  • Medizinischer Gerätebau
  • Maschinenbau
  • Automobilbau
  • Spezialanwendungen

Im hauseigenen Elektronik-Labor realisieren wir Lösungen vom Schaltplanentwurf über mehrlagige Leiterplatten-Layouts bis hin zur Fertigung, Bestückung und Test von Prototypen.

 

Durch die nahtlose Zusammenarbeit mit der Konstruktionsabteilung wird die Elektronikentwicklung ergänzt durch eine umfangreiche und „maßgeschneiderte“ Gehäuseentwicklung für verschiedenste Einsatzbedingungen.

 

Weiterhin entwickeln wir Funktionsmuster und Prototypen mit kundenspezifischer Sensorik für drahtlose, akkubetriebene Lösungen. Die Auslegung mittels Funk- und Hochfrequenztechnik wird durch ein umfangreiches Know-How und das dafür notwendige Equipment ermöglicht.

 

Die Hardwareentwicklung erfolgt unter Einhaltung aktuell geltender bzw. kundenspezifischer Anforderungen (z.B. EMV, Temperatur, etc…) durch den Einsatz modernster hausinterner Messtechnik.

Nach oben