Kennwerte 

  • Heizelemente: 4 x 15 kW
  • Betriebsfluide: Wasser, beidseitig
  • Betriebsarten: Kreislauf und Durchlauf im offenen System (drucklos)
  • Maximale Vorlauftemperatur: 90°C Max.
  • Durchflussmenge Heißseite: pumpenabhängig 0,2 - 1,2 m³/h Max.
  • Durchflussmenge Kaltseite: ca. 3,5 m³/h
  • Durchflussmessung: magnetisch induktiv
  • Temperatursensoren: 5 Stück
  • Thermische Verlustleistung: temperaturabhängig zw. 200 W und 1200 

 

Einsatzgebiet

Der Prüfstand dient zur Bestimmung des Wärmeübertragungsverhaltens von bekannten und neu entwickelten Wärmeübertragern. Es lassen sich Übertragungsleistungen bis annähernd 60kW umsetzen. Durch die Aufnahme der Übertragungsleistung in Abhängigkeit aller drei Messgrößen - Temperaturdifferenz, Volumenstrom Kaltseite und Volumenstrom Heißseite - kann auch auf das Übertragungsverhalten unter im Prüfstand nicht erreichbaren Betriebslasten geschlossen werden.

Der Prüfstand ist eine Leihgabe der WÄTAS GmbH und wurde zur Erhöhung der Messgenauigkeit am ICM e.V. modifiziert.