Berechnung und Simulation

Systemsimulation

Statische und dynamische Simulationen von Bauteilen und Baugruppen gehören den essentiellen qualitätssichernden Aufgaben. Wir können Verformungen und Spannungen unter Berücksichtigung linearer und nicht-linearer Kontaktbedingungen untersuchen und prüfen. Damit tragen wir zum Prozess bis zur Marktreife bei. Eine weitere Kompetenz bieten wir im Erstellen von Festigkeitsnachweisen nach FKM-Richtlinie.

 

Numerische Strömungsmechanik

Komplexe Problemstellungen sind für uns ebenfalls greifbar. Wir stellen umfassendes Know-how in dem Fachgebiet der Strömungsmechanik durch Approximation mit hinreichender Genauigkeit bereit.
Denkbare Szenarien wie Produkte mit stationärem Charakter können wir unter Verwendung von Navier-Stokes-Gleichungen, Euler-Gleichungen oder Potentialgleichungen lösen. Dabei lassen wir alle real vorhandenen Randbedingungen einfließen, um ein Szenario möglichst nah die Realität anzunähern.

 

Thermische Prozesse

In der Produktentwicklung spielen unter anderem auch thermische Aspekte eine große Rolle. Dies ist ein weiterer wichtiger Bereich in unserem Team. Wir simulieren thermomechanisches Verhalten von Bauteilen und Baugruppen.

 

Biomechanische Simulation

In Anwendungsbereichen wie beispielsweise der Medizintechnik bestimmen wir biomechanische Gewebeparameter, wie Gelenkknorpel oder Knorpelkonstrukte anhand experimenteller Daten wie Spannungsrelaxationskurven oder Kriechkurven mithilfe inverser FEM.

Bereiche


Ideen weiterdenken. Innovationen entwickeln.
Erfolge transferieren.

Ihr Forschungspartner für den Mittelstand.