Forschungsprojekte

AnimalSecure - Mobile Rettungsbox als Unterstützungssystem für festliegende Großtiere einschließlich ereignisgesteuerter, automatisierter Durchführung von Wendemanövern

Fördermittelgeber: BMWi, VDI/VDE-IT, ZIM Kooperationsprojekt

Laufzeit: 05/2018 - 10/2020

Fördermittelgeber / Projektträger

Ein gegenwärtig noch ungelöstes Problem ist die Versorgung festliegender Großtiere, die, ausgehend von der Befindlichkeitssituation, die Notwendigkeit eines häufigen Wendens einschließt. Konsequenz ist hier eine hohe - vermeidbare - Mortalitätsrate. Gegenstand ist deshalb die Entwicklung eines geeigneten Unterstützungssystems, der mobilen Rettungsbox. Veterinärmedizinisch sind die Stabilisierung der Körpertemperatur bei gleichzeitiger Druckentlastung und ein begleitendes Monitoring von Vitalparametern zentrale Anforderungen. Die Konstruktion der Wendeeinheit muss zu einer zentrierten Ablage des Tieres führen. Der Wendezeitpunkt wird auf der Basis des Vitaldatenmonitoring definiert, der Wendevorgang automatisiert ausgelöst. Es wird ein konvektives Warmluftsystem adressiert. Für die Ablagefläche ist ein Abstandsgewirk zu entwickeln, das über verschiedene Schichten zu einem System integriert wird, durch das Luft strömt, die sowohl eine Druckentlastung als auch einen Temperaturausgleich ermöglicht. Es werden unterschiedliche Anwendungsszenarien sowohl im Bereich der Luxustiere als auch der Nutztiere adressiert, was ein überdurchschnittliches Vermarktungspotenzial erwarten lässt. 


Ideen weiterdenken. Innovationen entwickeln. Erfolge transferieren.

Ihr Forschungspartner für den Mittelstand.