Mobile Robotik

Klassische Industrieroboter stehen an einer festen Position - doch zunehmende Anlagenflexibilität bedingt mobile Roboterlösungen.
Wir vergleichen zwei Varianten mobiler Robotik – einen klassischen Industrieroboter auf einem manuell verfahrbaren Gestell sowie die Kombination eines MRK-Roboters mit einem fahrerlosen Transportsystem.

Der Demonstrator „Fahrbarer Roboter“ realisiert im SchAz die Teilprozesse  „Transport und Handling von Lochplatten, Befüllen des Vibrationswendelförderers“, bestehend aus:

  • Aufnahme von leeren Lochplatten
  • Transport zum Industrieroboter
  • Aufnahme von bestückten Lochplatten
  • Transport zum Handarbeitsplatz
  • Positionierung der bestückten Lochplatten zur kollaborativen Endmontage (Dichtung anbringen und Deckel verschrauben) durch den Werker
  • Ablage des Endproduktes

Hauptkomponenten des Systems

  • kollaborierender Roboter (Fanuc CR-7iaL)
  • spurgeführtes autonomes fahrerloses Transportsystem (Beldrive FTS)
  • MRK-Greifer (Zimmer)

Sensorik

  • Sicherheitslaserscanner zur Bereichsüberwachung
  • QR-Code-Scanner im Boden des FTS (Spur- und Positionserkennung)
SchAz

SchAz

Schulungs- und Anwendungszentrum

Otto-Schmerbach-Straße 19
09117 Chemnitz

0371/27836-101
info@schaz-chemnitz.de

Ideen weiterdenken. Innovationen entwickeln.
Erfolge transferieren.

Ihr Forschungspartner für den Mittelstand.